Recreatiegebied de Grevelingen

Schnellfahren

Schnellfahren
Im Binnenmeer gilt das Binnenvaart Politie Reglement. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 15 kmh.

Ordnungsregeln:
Auf dem Grevelingenmeer gilt das BPR (Binnenvaart Politie Reglement – polizeiliche Binnenfahrtordnung). Darin sind die Regeln festgelegt, die für das Fahren mit schnellen Motorbooten und mit Wasserskiern gelten. Im Zeeländischen Teil von De Grevelingen gilt darüber hinaus die Umweltverordnung der Provinz Zeeland (PMV), in diesem Teil sind daher Wasserscooter verboten.

Im Grevelingenmeer gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 15 kmh.

Allgemeine Regeln für schnelle Motorboote

  • Nicht näher als 20 m vom Ufer entfernt fahren, es sei denn, dies ist durch Schilder ausdrücklich erlaubt.
  • Nicht näher als 50 m von einer Bade- oder Anlegeeinrichtung entfernt fahren.
  • Nicht in der Nähe von Wettkämpfen, Wasserfesten, Vorführungen etc. fahren.
  • Nicht in der Nähe von Schwimmern oder Badegästen fahren.
  • Nicht fahren bei einer Sicht unter 500 m.
  • Nicht fahren in einem Hafen oder einer Hafeneinfahrt.
  • Nicht fahren nach Sonnenunter- und vor Sonnenaufgang.

Regeln aus dem BPR für schnelle Motorboote

  • Der Führer eines schnellen Motorbootes muss dazu befähigt sein, über einen gültigen Sportbootführerschein-Binnen oder -See oder einen gleichwertigen, in den Niederlanden anerkannten, ausländischen Führerschein verfügen. Er oder sie muss mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Gemäß Artikel 8.04 dürfen Führer eines schnellen Motorbootes keine Behinderungen oder Gefahren für andere Benutzer des Fahrwassers verursachen. Der Motor des Fahrzeugs darf keinen unnötigen Lärm verursachen und es ist nicht gestattet, den Motor unnötig laufen zu lassen, wenn das Boot stillliegt.
  • Das Boot muss mit einem Kennzeichen ausgestattet sein, eine Zulassungsbescheinigung ist mitzuführen. Letztere kann vom RDW (Zentrum für Fahrzeugtechnik und Information), Postbus 30.000, 9640 RA Veendam, Tel. 0598 - 699241 ausgestellt werden.
  • Gemäß Artikel 8.03 gelten Vorschriften für die Einrichtung und Ausstattung des Bootes (u. a. sicherer Motor, Schwimmwesten, taugliche Steuereinrichtung, Quickstop, Feuerlöscher und Schalldämpfer).

Markierung und Lage der Wasserski- und Wasserscootergebiete
In De Grevelingen sind Schnellfahrgebiete mit gelben Schwimmbaken markiert.

  • Ein Fahrstreifen wurde in 150 m Entfernung zum Brouwersdam, zwischen Hafen Springersdiep und Marina Port Zelande (Karte 1.) markiert. Hier darf schnell gefahren werden und Wasserscooter sind erlaubt. Das Wasserski Fahren ist dagegen verboten.
  • Es gibt ein markiertes Gebiet, das am östlichen Rand des oben genannten Wasserscootergebietes anschließt. Schnellfahren und Wasserski Fahren sind erlaubt, Wasserscooter sind hier verboten.
  • Ein Gebiet in der Nähe des Grevelingendam (ca. 250 m von der dortigen Bootshelling entfernt) (Karte 2.) ist markiert. Hier sind Schnellfahren und Wasserski Fahren erlaubt. Verboten für Wasserscooter. Mehr Informationen: Ministerie van Verkeer en Waterstaat, Rijkswaterstaat directie Zeeland, Postbus 5014, 4330 KA Middelburg Tel. 0118 - 686 000

 

Kontakt

Natuur- en Recreatieschap Zuidwestelijke Delta p/a Staatsbosbeheer
Overschieseweg 204,
3112 NB Schiedam

recreatieschap@staatsbosbeheer.nl
T. 010-2981010