Recreatiegebied de Grevelingen

Liegegebührenregelung

Liegegebührenregelung (Allgemeine Verordnung)
Für die Benutzung der öffentlichen Anlegeplätze gilt zwischen dem 1. April und dem 1. November eine Liegegebührenregelung. Die Kosten für Instandhaltung und Reinigung der öffentlichen Einrichtungen können nicht vollständig durch allgemeine Steuermittel gedeckt werden. Die Liegegebührenregelung wurde eingeführt, damit auch die Benutzer der öffentlichen Anlegehäfen und Stege zu diesen Kosten beitragen.

Tarife
Es gibt drei Tarife:

  • Siebentagekarte € 12,50
    Diese Karte ist ab dem Stempeltag sieben Tage gültig und muss gut sichtbar auf dem Schiff angebracht sein.
  • Saisonkarte € 49,–.
    Diese Karte ist vom 1. April bis zum 31. Oktober gültig und muss gut sichtbar auf dem Schiff angebracht sein. Zu einer Saisonkarte gehört ein Wimpel, der an den Mast gehängt werden muss; der Kontrolleur kann so schon von weitem erkennen, dass der Eigentümer des Bootes eine Saisonkarte besitzt.

Verstoß gegen die Liegegebührenregelung
Wenn sich bei einer Kontrolle herausstellt, dass keine gültige Karte und/oder Wimpel vorgezeigt werden kann, erfolgt eine Nachforderung durch den Kontrolleur.

Verkaufsstellen Liegegebührenkarten Grevelingen 

Kontakt

Natuur- en Recreatieschap Zuidwestelijke Delta p/a Staatsbosbeheer
Overschieseweg 204,
3112 NB Schiedam

recreatieschap@staatsbosbeheer.nl
T. 010-2981010